Kann man die DS-2019 Kosten sparen?

Wie kann ich mir die Kosten sparen?

Geht es auch billiger?

Wenn Sie sich selbst bereits eine High School in den USA organisiert haben und eventuell auch eine eigene Gastfamilie für Ihren Sohn bzw. Tochter gefunden haben, so können Sie auch die kostenpflichtige Vermittlung durch eine High-School-Organisation in Deutschland, Österreich oder der Schweiz verzichten. Dadurch haben Sie bereits einige Kosten gespart.

Bei einer privaten High School entfallen die DS-2019 Kosten, da Sie ein F1-Visum benötigen, wozu kein DS-2019 form notwendig ist. Allerdings zahlen Sie bei einer privaten High School mit unter hohe Schulgebühren. Die Schulgebühren hängen vom Bundesstaat und von dem Ansehen der Schule ab.

Haben Sie eine öffentliche High School gefunden, die Ihren Sohn oder Tochter aufnehmen möchte, so zahlen Sie zwar keine Schulgebühren, müssen aber ein J1-Visum beantragen. Und dafür wird das sog. DS-2019 Formular benötigt. Das DS-2019 Form wird nur von wenigen durch das US State Department designierte Organisationen in den USA (Sponsor) ausgestellt.

Kosten sparen beim High School Besuch

Diese Sponsors überwachen das gesamte High School Programm und stellen sicher, dass sowohl die Schule als auch die Gastfamilie geeignet sind.

Man kommt definitiv nicht um die Gebühren zur Ausstellung des DS-2019 Formulars herum. Und ohne das DS-2019 Formular erhält man kein J1-Visum!

Interswop arbeitet mit den günstigsten US-Sponsoren zusammen, die Ihnen auch für ein selbstorganisiertes High School Semester oder Jahr das entsprechende DS-2019 Formular ausstellen können.

Ungefähres Kostenbeispiel Programmgebühren inklusive DS-2019 Formular
(Private Exchange, Direct Exchange, Sponsored Placement):

US$ 5.480 für ein Semester (= ca. 4.200 Euro).
US$ 6.130 für ein ganzes High School Jahr (= ca. 4.700 Euro).

Dies ist also um ca. die Hälfte günstiger als ein High School Aufenthalt gebucht bei einer Organisation in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Haben Sie sich nun privat einen High School Aufenthalt für Ihr Kind organisiert und benötigen nun das DS-2019 Formular und einen US-Sponsor und sind bereit, die entsprechenden Programmgebühren zu zahlen?  Dann schicken Sie uns bitte ein kurzes email mit Ihren Kontaktdaten und unsere Kollegin, die Spezialistin für selbstorganisierte High School Besuche in den USA setzt sich umgehend mit Ihnen in Verbindung.